heartleadersCamp: Die Kraft der Gruppe nutzen

Das Beste an einer Konferenz ist meist die Kaffeepause. Zwischen theoretischen Vorträgen kann man sich mit anderen austauschen. Praxiswissen wird geteilt, neue Ideen geboren, Themen diskutiert, ein positives Miteinander gefördert.

Bei den ein- bis zweitägigen heartleadersCamp ist genau das Programm: eine belebte und beteiligende Konferenz, ohne monologisierende Redner. Verschiedene Menschen, Wissensbereiche und Impulse inspirieren sich gegenseitig. Alle begegnen sich auf Augenhöhe. Die Teilnehmenden bringen eigene Themen ein. Entwickeln gemeinsam Projektideen. Wissen und Erfahrungen werden geteilt, die Intelligenz der Gruppe genutzt. Als unternehmensinterne Veranstaltung (heartleadersCamp Business) oder als Veranstaltung mit Hochschulen (heartleadersCampCareer).

Fakten

Art der Veranstaltung:  Barcamp, Beiträge und Workshops werden von den Teilnehmer(inne)n selbst entwickelt gestaltet und begleitet; Rahmenprogramm zum Netzwerken

Teilnehmerzahl: mindestens 50 – 200

Teilnehmer: Mischung von Teilnehmenden unterschiedlicher Führungsebenen, Erfahrungswelten und Branchen

Thema: Workshop-Themen werden von den Teilnehmer(inne)n selbst eingebracht und gestaltet

Dauer: 1-2-tägig, 10 – 18 Uhr, Netzwerkpausen, Abendprogramm

Gestaltung: Empfang, Anmoderation, Blitzrunde, Vorstellung Workshop-Vorschläge, Zuordnen der Workshops, parallel 3-6 Workshops, 2 x 3 Runden (à 45 Minuten) mit Netzwerk-/Essenspause

Ziel: Kennenlernen, inhaltlicher Austausch, Anregungen geben und erhalten, Netzwerken, gemeinsam Fragestellungen identifizieren und bearbeiten, Kompetenz der Gruppe nutzen für das eigene Lernen und das Bearbeiten aktueller Fragestellungen

heartleadersCampBusiness

Perspektiven austauschen, Chancen erkennen.

Diese heartleadersCamps sind interne Zukunftsgipfel der Unternehmen. Die Mitarbeiter(innen) werden nach ihren Wünschen und Zielen befragt. Die erfahrene Führungsriege diskutiert über deren Machbarkeit und Möglichkeiten der Umsetzung.
Unternehmen und Zielgruppe erhalten damit informative Impulse, auf deren Basis sie ihre Sicht auf die Zukunft deklinieren können.

  • heartleadersCamp Generation Y
    Unternehmen brauchen gute und motivierte Mitarbeiter(innen). Diese sind immer schwerer zu bekommen. Die Bedeutung des Employer Branding wächst. Gleichzeitig wollen wichtige Zielgruppen anders angesprochen und geführt werden, beispielsweise die jungen Menschen, auch Generation Y genannt. Beim Future Talk Generation Y treffen sich Führungspersonen mit jungen Mitarbeiter(inne)n zum intensiven Austausch.
  • heartleadersCamp Senior Experts
    Unternehmensinterner moderierter Austausch für Führungsverantwortliche/HR und langjährige und erfahrene Mitarbeiter(innen) mit dem Ziel, das Potential der "gestandenen" Mitarbeiter(innen) auch langfristig für das Unternehmen nutzen zu können.
  • Come together heartleadersCamp
    Unternehmensinternes moderiertes Netzwerken für Führungsverantwortliche/HR und Mitarbeiter(innen)
  • Projekte initiieren

    Es gibt ungefähr tausend und eine Idee für heartleaders-Projekte. Auf dieser Seite sind einige davon vorgestellt. Möchten Sie gerne bei der Umsetzung als Partner Ihre Kräfte einbringen? Es gibt viele Möglichkeiten, heartleaders zu unterstützen - für Einzelpersonen und für Unternehmen.

    mit heartleaders kooperieren

Mitmachen

Jede starke Idee braucht MENSCHEN.

Ein neuer Weg entsteht dadurch, dass jemand vorangeht. Je mehr sich beteiligen, desto größer ist die Signalwirkung für die anderen. Werden doch auch Sie Kooperationspartner oder Förderer von heartleaders! » Jetzt mitmachen.